Home Füllungen Keramikinlay
Keramikinlay PDF Drucken E-Mail

Viele Patienten wünschen sich zahnfarbene Füllungsmaterialien, man soll die "gestopften Löcher" bloß nicht sehen...

 

Keramikinlays können diesen Ästhetikanspruch erfüllen, denn sie sind aufgrund ihrer Lichtdurchlässigkeit und Farbeständigkeit kaum von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

 

zweiflaechiges_Keramikinlay

 

 

Keramikinlays werden, genau wie Goldinlays in zwei Behandlungssitzungen hergestellt:

 

Die erste Sitzung dient der Kariesentfernung und Präparation des Zahnes. Außerdem wird in dieser Behandlung auch ein Abdruck für den Zahntechniker hergestellt.

 

In der zweiten Behandlungssitzung wird das Inlay mit einem speziellen, kunststoffähnlichen Kleber eingesetzt.

 

Vorteile von Keramikinlays:

+ gute Biokompatibilität

+ optimale Ästhetik

+ lange Haltbarkeit

+ metallfrei, dadurch lichtdurchlässig

 

Nachteile von Keramikinlays:

- Bruchgefahr gegeben, für Knirscher nicht ratsam

 

 
Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Eva Leiler-Michenthaler, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting